Misapor Sichtbeton für die Wärmedämmung

Von drei Visionären, die im Labor in den Schweizer Bergen eine Idee zur Marktreife entwickelten bis zur Marktleaderschaft in verschiedenen Ländern Europas: Die Erfolgsgeschichte von MISAPOR war immer von Erfinder- und Pioniergeist beflügelt. Die Entwicklung ist keineswegs abgeschlossen. Noch heute entwickelt MISAPOR neue Verfahren, Baustoffvarianten und innovative Systemlösungen.

 

15 Dinge, die Sie über MISAPOR wissen sollten

MISAPOR ist ein Schweizer Unternehmen und wurde im Dezember 1982 gegründet. Sitz der Gesellschaft ist seither in Albula/Alvra.

Die ersten Jahre der Startphase waren geprägt von Produkt- und Anwendungsentwicklung. Als Pionier für Herstellung, Vertrieb und Anwendung von Schaumglasprodukten haben wir uns etabliert. Anfangs 1995 trat Daniel Engi als CEO an die Spitze des Unternehmens und startete eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte mit Perspektive. Innovation und Qualität sind auch heute noch unsere Erfolgspfeiler.

MISAPOR Schaumglas wird an zwei Schweizer Standorten hergestellt. Das Ursprungswerk befindet sich in Surava (GR). Im 2002 haben wir expandiert und ein zweites Werk in Dagmersellen (LU) eröffnet.

MISAPOR betreibt nebst den Produktionsstandorten auch verschiedene Kundenservice-Stellen in der Schweiz, in Deutschland und seit kurzem auch in Frankreich. Unsere versierte  Vertriebscrew  ist vor Ort und begleitet Sie von der Beratung bis zum Einbau.

MISAPOR beschäftigt rund 60 Mitarbeitende im In- und Ausland. Langjährige Erfahrung gepaart mit Innovationsgeist und unternehmerischem Denken zeichnet unsere Crew aus.

MISAPOR ist ein rein mineralisches Produkt und besteht aus 98 % Altglas. Ökologie und Nachhaltigkeit nehmen wir ernst – wir handeln umweltfreundlich und sind dabei um Welten freundlicher.

MISAPOR verarbeitet jährlich rund 40‘000 Tonnen Altglas zu einem innovativen und nachhaltigen Baustoff. Verwertet werden insbesondere Flaschengläser der Sorten Mischglas und Grünglas. Wir sind keine Recycler, wir sind Upcycler.

Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) deklariert MISAPOR als „ökologisch wertvolles Produkt“ und honoriert die Sammlung und Zuführung des Recyclingglases in unsere Produktion mit entsprechend höheren VEG-Entschädigungssätzen.

MISAPOR wird im Ofen „gebacken“ – dies ist der Grund, warum wir als „Steinbäcker“ Bekanntheit gewonnen haben. Als Backgrundlage wird das zuvor aufbereitete und gemahlene Altglas mit mineralischen Aktivatoren gemischt und im Durchlaufofen auf durchschnittlich 900 Grad Celsius erhitzt. Die Durchlaufzeit beträgt rund 30 Min.  Bei Austragung teilt sich der Schaumglaskuchen in der Abkühlungsstrecke dann in die bekannte Schotterform.

MISAPOR verfügt über eine jährliche Produktionskapazität von rund 250‘000 Kubikmeter Schaumglas. Ums bildlich darzustellen: mit einer MISAPOR-Jahresmenge könnten wir einen Weg von rund 700 km mit Steinen auslegen. Steine in den Weg legen gehört aber trotzdem nicht zu unserer Firmen-Philosophie.

MISAPOR – harte Schale, weicher Kern. MISAPOR sieht zwar aus wie ein Stein, ist aber genau genommen ein Mineral. Es zeichnet sich durch viele wertvolle Eigenschaften aus:  MISAPOR ist dämmend, frostsicher, frost-tau-wechsel-sicher, kapillarbrechend, drainierend, tragfest und sehr leicht.

MISAPOR ist einmalig, unsere Stein-Kollektion aber so vielseitig wie die Projekte.  Mit unserer Produktepalette bieten wir für fast jede objektspezifische Herausforderung die passende Lösung – fragen Sie nach, unsere erfahrenen Spezialisten beraten Sie gerne.

Mehr als 40‘000 Objekte wurden bereits mit MISAPOR beliefert. Jährlich kommen rund 4‘000 neue Projekte hinzu. Bereits über 3 Mio. Kubikmeter Schaumglas haben bisher unsere Werkhallen verlassen. Behalten haben wir dabei nur das breite Know-how.

MISAPOR ist nicht nur ein starkes Material, sondern auch ein starker Partner. Und zwar nicht nur in der Theorie, sondern auch auf der Baustelle. Profitieren Sie von unserem Erfahrungsschatz, wir begleiten Sie gerne von der Planung bis zum Einbau. Persönlich, kompetent, freundlich.

MISAPOR ist einfach einfach. Einfach im Handling, einfach im Einbau, einfach gut. Testen Sie uns, wir werden Sie gerne überzeugen.

None
None
None
None
None
None

Lokal verankert, auf der ganzen Welt zu Hause.

MISAPOR Hauptsitz

MISAPOR AG
Rossriedstrasse 2
CH-7205 Zizers

  • Tel: +41 81 300 08 08
  • Fax: +41 81 300 08 09

info@misapor.ch

MISAPOR Deutschland

MISAPOR AG
Herderstrasse 8
DE-78056 Villingen-Schwenningen

  • Tel: +49 7720 99 699 0
  • Fax: +49 7720 99 699 10

info@misapor.de

MISAPOR Frankreich

MISAPOR SA
PO Fidurevision
2, Av. de Bruxelles Didenheim
F-68350 Brunstatt-Didenheim

  • Tel: +41 81 300 08 08
  • Fax: +41 81 300 08 09

info@misapor.fr

Persönliche und fachkundige Beratung.

Stefan Caminada

Stefan Caminada

Verkauf Innendienst Vertrieb Schweiz

stefan.caminada@misapor.ch +41 81 300 08 08

Günther Jeckel

Günther Jeckel

Verkaufsberatung Vertrieb Deutschland

guenther.jeckel@misapor.de +49 7720 99 669 0

Berni Gubser

Berni Gubser

Produktmanager MISAPOR Beton

bernhard.gubser@misapor.ch +41 81 300 08 08

Norbert Hartl

Norbert Hartl

Leiter Marktgebiet Deutschland Vertrieb Deutschland

norbert.hartl@misapor.de +49 7720 99 669 0