Les Jardins Clémenceau

Objektbeschreibung

Jedes Haus trägt die Bezeichnung "Passivhaus", ein deutsches Energieeffizienzlabel für Neubauten mit einem Heizwärmebedarf von weniger als 15 kWh/m²/Jahr. Der Gesamtverbrauch umfasst Heizung, Lüftung, Beleuchtung, Warmwasserbereitung, Hilfseinrichtungen und elektrische Haushaltsgeräte und muss unter 120 % liegen. Das Label unterstreicht auch die Luftdichtheit des Gebäudes, die für den ordnungsgemäßen Betrieb der mechanischen Lüftungsanlage (VMC) unerlässlich ist und somit die Möglichkeit bietet, eine Doppelstromlüftung mit Wärmerückgewinnung einzusetzen. Der Einsatz von Hochleistungsmaterialien wie "Euromac2" und auch MISAPOR tragen dazu bei, die vorgegebenen Werte zu erreichen.

Objektprofil

Objekt
Les Jardins Clémenceau
Baujahr
2016
Objektart
Wohnbauten
Ort
42000 Saint-Etienne
Land
Frankreich
Architekt
Atelier d'architecture Rivat, 42100 Saint-Etienne
Bauunternehmer
Naulin SA, 42110 Civens