Nachhaltiges Bauen – MISAPOR macht’s dank Innovation möglich

Nachhaltiges Bauen wird immer wichtiger. Beim nachhaltigen Bauen müssen ökologische, ökonomische und soziale Aspekte berücksichtigt werden. Durch nachhaltiges Bauen erfahren viele Bauwerke eine Wertsteigerung, was sich wiederum bei Investitionen bemerkbar macht. Wer sich für nachhaltiges Bauen und den vielseitig einsetzbaren Baustoff Schaumglasschotter interessiert, findet in MISAPOR den richtigen Ansprechpartner.

Was bedeutet nachhaltiges Bauen?

Nachhaltiges Bauen bedeutet, dass der Verbrauch von Energie und Ressourcen möglichst auf ein Minimum reduziert werden soll. Beim nachhaltigen Bauen werden alle Lebenszyklen eines Gebäudes berücksichtigt. Nachhaltiges Bauen zielt darauf ab, dass in jeder Phase des Lebenszyklus eines Gebäudes darauf geachtet wird, sämtliche Einflussfaktoren zu optimieren. Nachhaltiges Bauen beginnt also bereits bei der Rohstoffgewinnung für das Bauvorhaben, setzt sich fort über die Errichtung des Bauwerks und endet beim Rückbau. Beim nachhaltigen Bauen kommt es darauf an, den Energiebedarf des Gebäudes sowie den Verbrauch von Betriebsmitteln zu senken. Nachhaltiges Bauen sieht vor, dass möglichst viele Bauteile und Baustoffe eingesetzt werden, die wiederverwertbar sind. Im Idealfall werden hohe Transportkosten – Transportkosten können für die Zulieferung von Bauteilen und Baustoffen anfallen – vermieden. Die eingesetzten Materialien sollten möglichst gefahrlos zurückgeführt und dem natürlichen Stoffkreislauf zugeführt werden können. Beim nachhaltigen Bauen kommt es zudem darauf an, Naturräume zu schonen, Nachnutzungsmöglichkeiten zu schaffen und Fläche einzusparen.

Nachhaltiges Bauen – umweltgesundes Bauen

MISAPOR Schaumglas wird nicht aus Erdöl, sondern zu 98 % aus Altglas hergestellt. Bereits bei der Herstellung wird bei MISAPOR also der Anspruch an nachhaltiges Bauen erfüllt. Hier werden bewusst Ressourcen geschont und es wird auf ein Material zurückgegriffen, das entsorgt wurde und aus dem Abfall stammt. MISAPOR betreibt Upcycling im höchsten Masse. Schaumglasschotter von MISAPOR eignet sich zudem für nachhaltiges Bauen, da seine Eigenschaften als Dämmmaterial ausgezeichnet sind und dadurch der Energieverbrauch gesenkt werden kann und Energiekosten eingespart werden können.

Nachhaltiges Bauen – Schaumglas bietet viele Vorteile

Wenn es um nachhaltiges Bauen geht, hat MISAPOR Schaumglas ganz klar die Nase vorn. MISAPOR betreibt keinen Raubbau, sondern setzt zu 100 % auf Recyclingmaterial. Ist der Lebenszyklus des Schaumglases beendet, kann dieses problemlos einer neuen Bestimmung zugeführt werden. Nachhaltige Materialien wie das MISAPOR Schaumglas machen Bauwerke wertbeständiger. Schaumglas von MISAPOR zeichnet sich durch seine Langlebigkeit, Dauerhaftigkeit und Beständigkeit gegen Nagetiere und Insekten aus. Das Material eignet sich für nachhaltiges Bauen, da es Wärmebrückenfreiheit garantiert und einen hohen thermischen Komfort bietet. Schaumglasschotter sorgt auch in Erdbebengebieten für Standsicherheit und trägt zur Wohngesundheit bei, da nicht nur Wasser, sondern auch Radon drainiert werden kann. Aufgrund einer hohen Belastbarkeit stehen Ihnen Traglastreserven zur Verfügung, die eine spätere Umgestaltung des Gebäudes ermöglichen. Schaumglas ist nicht brennbar, weist eine hohe Gesundheits- und Umweltverträglichkeit auf und ist praktisch über den gesamten Nutzungszeitraum wartungsfrei. Ganz im Sinne des nachhaltigen Bauens lässt sich Schaumglas zurückbauen und anderweitig wieder einsetzen.

Nachhaltiges Bauen – lassen Sie sich beraten

Nachhaltiges Bauen erfordert eine sachgemässe, umfassende Planung und beginnt bereits bei der Auswahl der Rohstoffe. Das aus Altglas hergestellte Schaumglas eignet sich optimal als Rohstoff für nachhaltiges Bauen, da es vielseitig einsetzbar ist und höchsten Ansprüchen gerecht wird. Gerne beraten Sie die Mitarbeiter von MISAPOR rund um nachhaltiges Bauen.

MISAPOR – jetzt nachhaltiges Bauen fördern



Weitere Infos:

MISAPOR Support

Persönliche Beratung –
per Telefon oder E-Mail.

+41 81 300 08 08

Mo-Do: 7.15-12.00 / 13.00-17.30 Uhr
Fr: 7.15-12.00 / 13.00-16.30 Uhr

info@misapor.ch

rund um die Uhr

© 2014 MISAPOR   IMPRESSUM   DISCLAIMER   AGB